Mittwoch, 23. August 2017

Leitvers Und denke an deinen Schöpfer in den Tagen deiner Jugendzeit, bevor die Tage des Übels kommen und die Jahre herannahen, von denen du sagen wirst: Ich habe keinen Gefallen an ihnen. Prediger 12,1
 
Lebensstil

Ein Wunsch fürs Leben

 
Wenn Sie einen Wunsch frei hätten, der Ihnen erfüllt würde, sobald Sie ihn äußern – was wäre Ihnen da das Wichtigste? Halt, nicht so schnell – es geht schließlich um einen Wunsch fürs Leben, nicht für den Augenblick ...Solch ein »Blanko-Scheck« wurde einmal dem König Salomo ausgestellt. Gott sagte zu ihm: »Bitte mich, was ich dir geben soll!« – Und Salomo gab eine kluge Antwort darauf: »HERR, mein Gott, du selbst hast deinen Knecht zum König gemacht anstelle meines Vaters David. Ich aber bin ein kleiner Knabe, ich weiß nicht aus- noch einzugehen. So gib deinem Knecht ein gehorsames Herz, dein Volk zu richten, zu unterscheiden zwischen Gut und Böse.« Wäre das ein Wunsch, der Ihnen gefällt? Gott gefiel, worum Salomo ihn bat. Er versprach ihm: »Weil du um Verständnis gebeten hast, um dem Recht zu gehorchen, siehe, so tue ich nach deinen Worten! Siehe, ich gebe dir ein weises und verständiges Herz, sodass es vor dir keinen wie dich gegeben hat und nach dir keiner wie du aufstehen wird.« – Was wir daraus lernen können? Ob wir nun hoch oder niedrig gestellt sind, es ist immer klug, sich nach dem auszurichten, was Gott gefällt. Geld allein macht nicht glücklich, sagt der Volksmund. Aber Weisheit von oben befähigt uns dazu, in allen Situationen unseres Lebens die richtige Entscheidung zu treffen. Wer daran bis zum Ende festhält, wird auch am Ende zufrieden sein.Der junge König Salomo ist unter optimalen Bedingungen gestartet; leider hat er Gottes Ordnungen und Gebote in seinem Leben nicht immer beachtet. Er begann demütig, aber als er älter wurde, wandte er schließlich sein Herz von Gott ab und hin zu falschen Göttern. Das gefiel Gott nicht mehr. Am Ende seines Lebens erschien ihm deshalb im Rückblick alles Erlebte als Nichtigkeit.
 

Detlef Kranzmann

 
Frage Was wäre Ihre Bitte an Gott?
 
Tipp Wenn man am Ende froh und zufrieden sein will, muss man schon früh im Leben die Weichen richtig stellen.
 
Bibellese 2. Chronik 1,7-12

© Christliche Verlagsgesellschaft mbH, Dillenburg und CLV Bielefeld, powered by Image Arts

© Leben ist mehr