Weihnachtsgospelgottesdienst 2015

Weihnachtsgospelgottesdienst Dezember 2015

Eröffnet wurde der Gottesdienst mit "Gloria in excelsis deo". Die Weihnachtsgeschichte war der Leitfaden durch die musikalische Zeit, unterteilt in vier Themen, "Die Nacht, "Das Kind", "Der Weg" und "Das Ziel".
chor

chor
Rund 30 Sänger und Sängerinnen aus den umliegenden Gemeinden haben sich im laufe der Adventszeit immer wieder zusammengefunden um hierfür zu proben. Vor ca. 2 Jahren hatte unser Chorleiter Reinhold nach einem Saitenspielkonzert, die Blitzidee eines Projektchores. Diese Idee wurde noch am gleichen Abend umgesetzt und mit den Proben begonnen. Heraus kam ein frischer Musiziergottesdienst kurz vorm Jahreswechsel. Die Lieder wurden den Themen entsprechend ausgesucht.

"Die Nacht"  begann mit dem Lied "O holy night" unser Reinhold erfreute uns hier mit Solostücken,die Chorleitung gab er für diese Zeit ab. Beim Lied "The night that christ was born" war die Gemeinde eingeladen mitzusingen.solo reinhold

solo reinhold
Zwischen den Liedern und den Themenabschnitten wurden Ausschnitte aus der Weihnachtsgeschichte und ensprechende Gedanken dazu vorgetragen. MIt dem Lied "Silent Night" ging die Nacht zu Ende. und

singen gemeinsam

singen gemeinsam
"Das Kind" trat in die MItte.Ein LIed komplett auf deutsch gesungen war "Sternenkind". Bei dem Lied "Jesus, oh what a wonderful child" war die Gemeinde nicht nur Gesanglich gefordert auchvideo Bewegung stand hier mit an erster Stelle. Unser Reinhold kann halt alle mitreisen und begeistern. Aufgelockert wurden der Gesang mit E-Piano, Schlagzeug, Saxophon und unser Pastor Olf an der  Bassgitarre. Der Song "Stern über Bethlehem" war die Überleitung
zu Thema drei.

Solistin Irmgard Rex

Solistin Irmgard Rex
"Der Weg" Irmgard Rex die älteste Sängerin im Chor ließ es sich nicht nehmen bei diesem Lied für zwei Strophen den Solopart zu singen. Als nächstes folgte das Instrumentalstück "Go tell it". Zum Schluß treffend auch

"Das Ziel"startete mit dem Gospel "Soon and very Soon" hier hielt es die wenigsten ruhig auf ihren Bänken und Stühlen.Jetzt war eine kurze Andacht mit Pastor Tunger an der Reihe. Nach Gebet und Segen sangen wir gemeinsam mit dem Chor "Freue dich Welt". Zum Schluß erklang noch "Joy to the World".

Alle wollten eine Zugabe haben, die erklang als Posludium noch einmal "O holy night".

Es war ein mehr als gelungener Weihnachtsgospelgottsdienst. Lassen wir uns überraschen auf Ende Dezember 2016.